Zauberkugel

Zu Beginn des Schuljahres haben wir eine leere Zauberkugel erhalten. Diese Zauberkugel war einfach nur weiss und langweilig. Durch das Schuljahr soll sie sich füllen mit vielen magischen Momenten. Und bereits jetzt sieht sie nicht mehr langweilig aus. Denn wir haben bereits verschiedene Sachen darauf gezaubert. Unter anderem von unserem magischen Schulstart und der herrlich schönen Herbstwanderung. Viele weitere magische Momente folgen noch - wir freuen uns darauf!

Hoch hinaus

Hoch hinaus heisst es ab und zu bei uns im Turnen. Wir haben all unseren Mut zusammen genommen und haben einige Posten richtig toll gelöst. Fast alle getrauten sich bereits, über die Sprossenwand zu klettern oder auf wackligem Untergrund zu balancieren. Als Highlight durften wir an den Affenschänzen schwingen - was für ein Spass.

Es herbstet sehr

Am Morgen etwas kühl, am Nachmittag genüsslich warm... oder sogar heiss. Genau das richtige Wetter, um auf die Herbstwanderung zu gehen. Und endlich durften wir wieder alle gemeinsam spielen und bräteln an einem Platz - was für ein Plausch. Wie bei einer Sternwanderung liefen wir von verschiedenen Seiten zum Zielort im Heerenwald. Dort angekommen, hatten wir ausreichend Zeit um zu essen, spielen, schwatzen und den Wald zu entdecken. Auch schöne und spannende Tiereh aben wir entdeckt, wie zum Beispiel die Raupe vom Schwalbenschwanz, die Raupe vom Kiefernschwärmer und irgend eine Art von einer Holzwespe. Gruselig bis schaurig spannend war dieser Ausflug... aber vor allem einfach mega lässig.

Mit dem Lasso unterwegs

Rechnen kann ganz schön streng sein. Aber nicht für die Cowboys. Die müssen ihre Tiere nämlich immer unter Kontrolle haben. So fangen wir immer - ja genau - 5 Tiere oder Gegenstände auf einmal. Das fällt uns nicht schwierig, denn wir können schon richtig gut auf 5 zählen.

Degustation für Kleine

Weil Schnapps und Wein für uns nicht ganz so passend ist, haben wir die Degustation auf uns angepasst. Passend zu unserem Herbstthema "Wie kommt der Apfelsaft in ein Glas?", haben wir verschiedene Äpfel degustiert und versucht rauszufinden, welche säuerlich, süsslich oder gar mehlig schmecken. Nicht fehlen durfte auch das Ranking, welche Äpfel wir gerne mögen und welche nicht.

Und weil das Apfelthema so lässig ist, haben wir gleich noch leckere Apfeljalousien gebacken - jummy!

Waldforscherlis

Das erste Mal gehen wir gemeinsam in den Wald. Wir schauen nochmals an, welche Regeln ganz wichtig sind, sei es auf der Strasse oder im Wald. Dann geniessen wir die Zeit gemeinsam, indem wir einfach spielen. Herrlich.

Der ganz normale Alltag

Der ganz normale Alltag sieht bei uns alles andere aus als nur normal oder gar langweilig. Wir lernen Buchstaben, verbessern unsere Motorik, lernen uns besser kennen, basteln lässige Elmar-Elefanten, geniessen unsere Ruhezeit oder basteln lässige Zauberstäbe aus Holz.

Schulwoche 3.0

Wir sind bereit für die bereits 3. Schulwoche. Die Zeit vergeht wie im Flug. Unser Türbild ist bereits fertig und richtig schön anzuschauen, mit all den farbigen Äpfeln. Petronella macht lauter lustige Sachen, Elefanten werden im Schulzimmer vorbeikommen, magische Kugeln machen ihre Runden. Und natürlich noch viel mehr erwartet uns.

Let's get the party started!

Wir sind bereit und freuen uns auf dich! Bis ganz bald in der 1. Klasse!