September 2018

Znüni - Märt

 

Sind Sie auch schon an einem Mittwoch während der Pausenzeit ab 9.45 über den Schulhof gelaufen? Viele Schulkinder halten dann glustige Brötchen, Cold-Dogs oder Pizza-Brötchen in der Hand. Es ist Znüni-Märt Tag!

 

Der Znüni-Märt hat schon seit über 10 Jahren Tradition bei uns. Schüler und Schülerinnen ab der 3. Klasse bereiten im Wechsel feine und gesunde Znünis für die gesamte Schule vor. Diese verkaufen sie dann in der Morgenpause für einen fairen Preis bis maximal Fr. 1.50.

 

Der Gewinn aus dem Znüni- Märt darf die jeweils durchführende Klasse in ihre Klassenkasse nehmen. Je nach Wunsch wird dann das Geld für ein gemütliches Bräteln im Wald, für eine Exkursion oder ein Schulausflug zu einem NMG-Thema, für eine grössere Schulreise oder für das Klassenlager eingesetzt.

 

Bitte geben Sie doch Ihrem Kind am Mittwoch anstatt ein Znüni von zu Hause etwas Geld mit, damit es sich auch sein Znüni am Märt-Tisch kaufen kann. Die vielen Kids und ihre Lehrer freuen sich sehr, wenn sich ihre Arbeit lohnt!

 

Der Znüni-Märt steht aber auch Ihnen offen: Falls Sie nach dem Sport oder dem Einkaufen Zeit haben, kommen Sie vorbei und gönnen sich etwas vom Märt.

 

 

 

Für Fragen oder Anliegen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

 

Petra Berchtold

 

0763983534

 

Herbstwanderung

In diesem Jahr hatten wir grosses Glück mit dem Wetter.

Schon am Morgen war es schön aber angenehm kühl, und so blieb es auch. Dieses gute Zusammenspiel färbte auch auf die Kinder und Lehrpersonen ab.

Pünktlich um 09.00h konnten wir die Kinder begrüssen, vor allem die Kindergartenkinder, da es ihre erste grosse Reise war.

Schon bald liefen die verschiedenen Stufen in alle Himmelsrichtungen davon.

Willi und Rolf, unsere Hauswarte, machten sich auf den Weg zum Mittagsrastplatz.

Als der Kindergarten eintraf, brannten drei schöne Feuer. Bratwürste und Cervelats konnten in aller Ruhe gebraten werden. Die Umgebung war wunderbar für die Kinder. Alle fanden einen Platz zum Essen und Spielen.

Schon bald kam die Unterstufe an, dann die Mittelstufe und zuletzt die Oberstufe.

Es war wunderschön zu beobachten, wie die Kinder miteinander spielten. Keine Klasse war für sich alleine anzutreffen.

Nach ca. 2 Stunden Mittagsrast mussten wir an den Nachhauseweg denken.

Alles wurde zusammengeräumt, aufgeräumt und schon bald konnten alle zusammen Richtung Hildisrieden laufen.

Auf dem Schulhausplatz warteten schon verschiedene Eltern ganz gespannt auf ihre Kinder.

Es war ein wunderbarer Tag, wir konnten viel zusammen lachen und plaudern.

 

Ein grosses Dankeschön an die beiden Hauswarte, welche uns jedes Jahr tatkräftig unterstützen.

 

Die Bilder der Herbstwanderung finden Sie in der Galerie.

 

August 2018

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern, Eltern und Lehrpersonen einen guten Start ins neue Schuljahr.

Juli 2018

Die Sommerferien sind in unmittelbar greifbarer Nähe. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie den gesamten Familien erholsame und lässige Ferien.

Juni 2018

Die Umbauarbeiten sind in vollem Gange. Ganz schön spannend, den Veränderungen zuzuschauen. Die Bibliothek hat ein neues Plätzli im alten Feuerwehrlokal erhalten, der eine Kindergarten kommt in das ehemalige Bibliothek-Zimmer und die Aussenfassade des Schulhauses bekommt ein neues Kleid.

Wir sind gespannt auf das Endergebnis.

Wintersportarten im Sommer

Was für ein lässiger Tag. Ein absolut abwechslungsreiches Programm war angesagt. Von OL, zu Mannschaftsspielen bis hin zu Fun-Posten und Klassenwettkämpfen war alles vertreten. Vielen Dank den PH-Studentinnen für die Planung sowie allen beteiligten Lehrpersonen für den gelungenen Sporttag.

März 2018

Musikalischer Besuch in Hildisrieden

Kurz vor dem Instrumentenparcours vom 15. März durften wir die Klänge der Komp Zen Mil Musik geniessen. So lockte nicht nur das sonnige Wetter zahlreiche Besucher und Besucherinnen auf unseren Pausenplatz.

Februar 2018

Skilager

Das Skilager im Diemtigtal war ein voller Erfolg und hat riesen Spass gemacht.

Weitere tolle Bilder finden Sie in der Gallerie.

 

Nicht verpassen: Der Lagerfilm ist online, ebenfalls in der Galerie ersichtlich.

Fastnachtsumzug 2018

Was für eine feurige Truppe die Nummer 10 doch war. Der Fasnachtsumzug in Hildisrieden war wieder ein rüüdiges Erlebnis. Was wir mottogerecht den Zuschauern an Feuersteinen schenkten, schenkte uns Petrus Schneeflocken so gross wie Wattepauschen - schön war's!

Dezember 2017

Gemeinsam musizieren über die besinnliche Adventszeit ist angesagt. So geniessen alle Primarschulklassen sowie dessen Lehrer und Lehrerinnen bis zu Weihnachten den Freitagmorgen gemeinsam. Es werden tolle Lieder gesungen und fleissig dazu musiziert. So wird eine stressige und dunkle Zeit zu einer schönen und harmonischen Zeit.

November 2017

„Mutig, mutig!“: Schweizer Erzählnacht 2017

 
 

Am 3. November wurde auch in Hildisrieden wieder das Leseförderungsprogramm des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien(SIKJM) in Koordination mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF Schweiz angeboten. 27 Schülerinnen und Schüler folgten dem Aufruf des Elternforums und der Bibliothekarin Beni Estermann, um 18.30 Uhr ausserhalb der Schulzeit in die Bibliothek zu kommen.

 

Schon seit über 20 Jahren wird schweizweit jeweils im November eine Lese- und Erzählnacht durchgeführt. Die meisten davon hat die immer noch sehr engagierte Hildisrieder Verwalterin von über 5000 Medien, die im Jahr 2016 10`652 Medien ausgeliehen hat, in Hauptverantwortung mitorganisiert. Beni Estermann beginnt 2018 ihr 20. Dienstjahr als Bibliothekarin.

 

Virginia Schürmann begrüsste die Kinder, die auf den Sitzstufen der Dinge harrten, die da kommen werden.

Die zwei Erzählerinnen und Vorleserinnen stellten kurz ihre Bücher vor: Bea Escher hatte „Ich bin Malala“ ausgewählt. Die Pakistanerin Malala Yousafzai erzählt in diesem Buch ihre eigene Geschichte. Am 9. Oktober 2012 wurde das Mädchen auf ihrem Schulweg von Taliban-Kämpfern überfallen und brutal niedergeschossen, weil es sich für das Recht auf Bildung auch für Mädchen und Frauen einsetzt. wie durch ein Wunder kam das mutige Mädchen mit dem Leben davon. Dieser Anschlag hielt sie nicht von ihrem Vorsatz ab. Dafür bekam Malala Yousafzai als 17 jährige im Jahr 2014 den Friedensnobelpreis.

Esther Klaus war fasziniert vom Buch des Iren Roddy Doyle. Das Buch „Wildnis“ beschreibt  ein grosses Abenteuer der Brüder Tom und Johnny, die Reise nach Finnland, die sie mitten im Winter mit ihrer Mutter unternehmen. Diese hat für sich und ihre Söhne eine Husky-Tour durch die finnische Wildnis gebucht. Da passiert das Undenkbare: Ihre Mutter geht im Schnee verloren und viel zu schnell geben die Schlittenführer die Suche auf. Tom und Johnny aber nicht: Heimlich spannen sie die Huskys vor die Schlitten und begeben sich allein auf die abenteuerliche Suche, die einiges an Mut abverlangt. Diese zwei Bücher stehen ab sofort in der Bibliothek zur Verfügung.

Nur zu schnell verging die Zeit in den passend gestalteten Räumen des Dorfschulhauses.   

 

Bericht: Emil Barmet

September 2017

Herbstwanderung

 

Gemeinsam mit der gesamten Primarschule machten wir uns auf den Weg zum Steinibühlweiher. Die verschiedenen Klassen liefen gruppenweise verschieden lange Wanderwege. Das Mittagessen genossen wir dann gemeinsam bei Feuer, Spiel und Spass. Ein wunderschöner, herbstlicher und doch sonniger Tag.

 

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

August 2017

Voller Eifer und mit FEUER & FLAMME sind wir in das neue Schuljahr  2017 / 2018 gestartet.