September

Herbstwanderung

 

Gemeinsam mit der gesamten Primarschule machten wir uns auf den Weg zum Steinibühlweiher. Die verschiedenen Klassen liefen gruppenweise verschieden lange Wanderwege. Das Mittagessen genossen wir dann gemeinsam bei Feuer, Spiel und Spass. Ein wunderschöner, herbstlicher und doch sonniger Tag.

 

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

sCOOL OL - die 3.-6. Klassen in ACTION

August 2017

Voller Eifer und mit FEUER & FLAMME sind wir in das neue Schuljahr  2017 / 2018 gestartet.

 

Juni 2017

Sporttag 2017

 

Zum Start in die Hitzewoche stand der jährliche Sporttag auf dem Programm. Trotz heissen Temperaturen gaben am Morgen alle von Gross bis Klein vollen Einsatz für ihre altersdurchmischte Gruppe. An verschiedenen Plauschposten ging es darum, im Direktvergleich die andere Gruppe zu schlagen.

 

Schweisstreibende Mannschaftsspiele standen am Nachmittag für die PrimarschülerInnen auf dem Programm. In zwei Alterskategorien (1. - 3. Klasse und 4. - 6. Klasse) kämpften die Mannschaften um Ruhm und Ehre und wurden zum Schluss mit einem kühlen Glacé belohnt.

 

Herzlichen Dank allen Kindern und Jugendlichen, welche so toll mitgemacht haben sowie den StudentInnen der PH Luzern für die Planung und Umsetzung.

 

Fotos zum Sporttag finden Sie in unserer Galerie.

Mai 2017

 

Abteilungen im Schuljahr 2017/18

 

Im kommenden Schuljahr werden an unserer Schule 2 Kindergarten- und 8 Primarschul - Abteilungen geführt. Die ISS Rain/Hildisrieden umfasst 8 Abteilungen.

 

Abt.

Lehrperson

KG A

Silvia Werder

KG B

Claudia Bachmann/Judith Brun

1

Susanne Meyer/Sara Küng

2a

Menga Crameri

2b

Martina Inderbitzin

3

Rita Hofstetter

4a

Simone Lipp

4b

Tanja Fischer

5

Beat Nüssler

6

Barbara Bucher

1a

Dominic Ineichen

1b

Andreas Bucher

1c

Elvira Arnold

2a

Thomas Schürch

2b

Anita Meyer

2c

Ursula Arnet

3a

Alexander Steiner

3b

Marcel Huber

 

 

April 2017

 

Projektwoche KUNTERBUNT

 

Was? Die Farbstifte sind traurig, weil sie fast nie gebraucht werden oder schon so kurz gespitzt wurden, dass sie um ihr Leben fürchten müssen? Da müssen wir unbedingt helfen!

 

In die alten Kleider, fertig, LOS!

 

Die Projektwoche der Primarschule und des Kindergartens war für alle ein kunterbuntes und unvergessliches Erlebnis.

 

Lesen Sie den Bericht und erhalten Sie einen Eindruck in unserer Galerie.

 

 

Gute Beurteilung der Schulen Rain und Hildisrieden

 

In diesem Schuljahr wurden die drei Einheiten der Schulen Rain/Hildisrieden (KG/PS Rain, KG/PS Hildisrieden, ISS Rain/Hildisrieden) von der Abteilung Schulevaluation extern evaluiert. Dabei fanden Unterrichtsbesuche statt, Lehrpersonen und Lernende wurden interviewt und nahmen an einer Umfrage teil, Erziehungsberechtigte waren ebenfalls zur Teilnahme an einer Befragung eingeladen.

 

Nun liegen die detaillierten Berichte vor. Beurteilt wurden die Bereiche Führung und Management, Bildung und Erziehung, Ergebnisse und Wirkungen. Die Schulen Rain/Hildisrieden wurden sehr positiv beurteilt. Wir freuen uns sehr über die ausserordentlich positiven Rückmeldungen und sind motiviert, uns auch in Zukunft für eine gute Schule Rain und Hildisrieden einzusetzen.

 

Aufgezeigt wurde auch das Entwicklungspotenzial. Die Schulleitung hat in der Zwischenzeit zusammen mit den Evaluatoren die Entwicklungsziele für die nächsten Jahre definiert.

 

Wir danken allen Eltern, die sich bei der Umfrage beteiligten.

 

Eine Zusammenfassung der Beurteilung und die definierten Entwicklungsziele finden sie hier.

 

Den Bericht zur Evaluation der ISS Rain/Hildisrieden finden Sie auf der Webseite der ISS.

 

Schulsozialarbeit Rain/Hildisrieden

 

Während 6½ Jahren war Stefan Caduff, Luzern, an den Schulen Rain/Hildisrieden als Schulsozialarbeiter tätig. Auf Ende Januar hat er die Stelle gekündigt und betätigt sich in Zukunft in Sempach als Schulsozialarbeiter und Schulpsychologe. Wir danken Stefan Caduff für die engagierte Arbeit und die hilfreiche Unterstützung der Lernenden, Lehrpersonen, Erziehungsberechtigten und Schulleitung und wünschen ihm an seinem neuen Arbeitsort viel Erfolg und Befriedigung.

 

Als neue Schulsozialarbeiterin wählte die Schulleitung Sandrine Ambauen aus Horw. Nach der Diplommittelschule Schwerpunkt Gesundheit und Soziales hat sie die Hochschule für Soziale Arbeit abgeschlossen. In den letzten zwei Jahren hat sie mit Menschen gearbeitet, welche nach dem Strafvollzug über keine Wohnmöglichkeiten verfügten und sie als Wohnbegleiterin beim Wiedereinstieg in die Gesellschaft unterstützt sowie beraten. Ab Januar bis Ende Schuljahr 16/17 ist sie im Schulhaus Erlen in Emmen als Schulsozialarbeiterin tätig. Sie kann die Stelle als Schulsozialarbeiterin in Rain/Hildisrieden also erst ab Schuljahr 17/18 antreten. Wir wünschen ihr bereits jetzt einen guten Start.

 

Die Schulsozialarbeit wird nun bis Ende Schuljahr schulintern organisiert. Die Arbeiten werden der bisherige Schulsozialarbeiter Stefan Caduff, die Schulpsychologin Andrea Willnauer, die Schulleitung, Förder- und Klassenlehrpersonen übernehmen. Ansprechspersonen sind die Schulleiter Benno Schnarwiler (für KG/PS) und Alois Grüter (ISS).

 

Schulleitung Rain/Hildisrieden

 

 

Januar 2017

Einführung Lehrplan 21

 

Ab nächstem Schuljahr wird der neue und vieldiskutierte Lehrplan 21 an den Schulen des Kantons Luzern eingeführt. Möchten Sie Näheres erfahren über:

 

  • Was ist ein Lehrplan und wozu braucht es einen neuen?
  • Welches ist der Inhalt und was ändert sich?
  • Welches sind die Auswirkungen auf den Unterricht?
  • Was ändert sich bei den Fächern und beim Stundenplan?

 

Dann besuchen Sie unseren Informationsanlass am Montag 20. März, 19.30 Uhr in der Aula Inpuls, Hildisrieden.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Bildungskommission und Schulleitung Rain/Hildisrieden

Dezember 2016

Neuer Schulleiter für die Schulen Rain/Hildisrieden

 

Am Ende des laufenden Schuljahres 2016/17 geht der langjährige Schulleiter Alois Grüter in Pension. An seiner Stelle haben die Bildungskommissionen Rain/Hildisrieden Martin Flückiger als neuen Co-Schulleiter ab Sommer 2017 an die Schulen Rain/Hildisrieden gewählt. In einem 100%-Pensum übernimmt er die Leitung der Integrierten Sekundarstufe ISS Rain/Hildisrieden und die administrative Führung der beiden Primarschulen Rain und Hildisrieden.

 

Martin Flückiger ist 44 jährig, verheiratet und wohnt mit seiner Familie in Sempach. Als diplomierter Sekundarlehrer unterrichtete er während vielen Jahren an den Oberstufen in Stans und Neuenkirch und war während 4 Jahren an der PH Luzern als Stundenplaner tätig. Aktuell unterrichtet er an einer Time-out Klasse der Stadt Luzern, ist deren Co-Leiter und absolviert berufsbegleitend die Ausbildung zum Schulleiter. 

Martin Flückiger bringt mit seinen langjährigen schulischen Erfahrungen uns seinem Leistungsausweis als Volleyballer, Trainer und Instruktor im Leistungssport ideale Kompetenzen für die Stelle als Schulleiter mit sich.

 

Bildungskommision Rain/Hildisrieden

 

 

Kunterbunter Regenbogen am Himmel

 

Auf dem Pausenplatz bewunderte unsere Schülerschar den schönsten Regenbogen am Himmel und das wunderschöne Morgenlicht. Ein toller Start in den letzten Schultag vor dem Wochenende.