Winterwunderland

 

In den vergangenen Wochen fanden wir uns nicht nur draussen in einem Winterland wieder, sondern auch im Kindergarten. Wir hörten die Geschichte von Ben dem Schneemann, lernten die Geheimnisse der Schneesterne kennen und bauten drinnen und draussen dutzende von freundlichen Schneegesellen.

Euli und die kleine Eule

 

Nach den Herbstferien starteten wir mit der Geschichte von Euli der neugierigen kleinen Eule, die auch einmal am Tag wach sein und die vielen Farben sehen wollte.

Die darauffolgenden Wochen beschäftigten sich die Kinder im Rahmen einer Werkstatt an verschiedenen Posten rund um das Thema Eulen. Sie konnten dabei jeweils wählen ob sie basteln, malen, knobeln, falten, flechten, in Sachbüchern stöbern oder an ihrem Eulenheft arbeiten wollten. So wurden aus unseren Kindergartenkinder richtige Eulenexperten und unser Raum wurde immer mehr mit vielen bunten Eulenbildern geschmückt.

Hunde-Event im Kindergarten

Wir freuten uns sehr auf diesen besonderen Hunde-Event, an dem uns verschiedene Hunde im Kindergarten besuchen kommen. Der Morgen war sehr spannend, wir hörten eine Geschichte von „Tobi und Tapsi“ und lernten wie wir uns in verschiedenen Situationen im Umgang mit Hunden verhalten müssen. Dann durften wir zweiwöchige Hundewelpen halten, das war ein Erlebnis. Anschliessend beschnupperten kleine und grosse Hunde ganz aufgeregt den Kindergarten und uns Kinder. Wir durften ihnen Hundeguetzli geben und sie streicheln, was uns Kinder und auch die Hunde manchmal etwas Überwindung brauchte. Es war ein toller und aufregender Morgen und wir danken Frau Locher und ihren Hunden für dieses unvergessliche Erlebnis.