Forschungskammer

 

 

Gelb macht fröhlich

 

 

 

Die Fröhlichkeit war unverkennbar heute im Schulzimmer. Wir spielten zu Gelb, hörten Geschichten, zeichneten Bilder und sangen Lieder. Ein durch und durch gelungener, gelber Morgen.

 

 

Auf den Spuren von…

 

An einem Nachmittag verpackten wir unser Schulzimmer nach draussen. Wir gingen gemeinsam in den Wald für eine Schnitzeljagt. So übten wir lesen, zuhören und unseren Orientierungssinn draussen und der Sport kam auch nicht zu kurz. Denn es erwarteten uns noch spannende Aufgaben an verschiedenen Posten. So übten wir das Balancieren vor- und rückwärts auf Ästen und katapultierten Büchsen mit einem Ball. Auch die Pause und die Verpflegung kam nicht zu kurz. So hatten wir immer genug Energie um weiter zu knobeln. Im Ziel angelangt, wartete eine grosse Schatzkiste darauf, von uns gefunden zu werden. Und die Suche hat sich definitiv gelohnt, oder?

 

Vielen lieben Dank an die Organisatorinnen Selina und Mara, für den tollen Nachmittag.

 

WIR im Zoo

 

 

Das schöne Frühlingswetter lassen wir uns natürlich nicht entgehen und verlagern unsere Mensch & Umwelt – Stunde nach draussen. Wir packen die Kreide ein und ab geht es auf unseren Schulhausplatz. Das Ergebnis spricht für sich: Geparden, Elefanten, Schildkröten, Tiger und vieles mehr ist innerhalb kurzer Zeit entstanden. Beim Betrachten unseres Zoos stellten die Kids fest: «Wow, so was Grosses und Tolles haben WIR GEMEINSAM in so kurzer Zeit geschafft!».

 

Aber nicht nur draussen werden spannende Sachen zum Thema Zoo gestaltet. Auch im Schulzimmer wird fleissig geforscht und mit den Tieren gearbeitet.

 

Grün wie die Hoffnung

 

Die Hoffnung auf einen baldig grünen Graskopf vielleicht? Bei einigen Kindern spriesst das saftige Grün zumindest schon sehr fleissig.

 

Wir durften einen tollen Grüntag gemeinsam geniessen. Ein lecker grünes Znüni durften wir zubereiten und schlemmen. Auch spannende Kunstwerke entstanden zum Thema «Tarnen – Warnen».

 

 

Tatüü tataa – die 144 ist da!

 

 

Was für ein krönender Abschluss nach einem so spannenden Mensch & Umwelt – Thema. An drei verschiedenen Posten konnten wir interessante Erfahrungen sammeln. Egal ob Knochenbruch an Arm oder Bein, wir konnten erleben und sehen was uns erwartet, wenn die Ambulanz kommt. Sogar das Innenleben eines Ambulanz-Fahrzeuges konnten wir unter die Lupe nehmen und wissen nun, wie wir bei einem Unfall genau alarmieren sollen.

 

Ein grosses Dankeschön an den Studentinnen der PH Luzern für die Organisation dieses Nachmittags und natürlich den Auszubildenden des Luzerner Kantonsspitals. Es war ein unvergessliches Erlebnis.

 

Kasimir auf Weltreise

 

Es ist vollbracht, wir sind fertig mit unserem Buch. 16 Wochen lang gingen wir mit Kasimir auf Weltreise. Er durchstreifte sämtliche Kontinente und erlebte dabei viele Abenteuer.

 

Viel Spass beim Lesen, Bestaunen und vielleicht sogar Nachbasteln?!

 

Das Spitalschulzimmer

 

Ein Schulzimmer wird kurzzeitig zum Spital umfunktioniert. Was treffen wir denn alles an? Spitalkittel hängen bereit, Krücken warten um gebraucht zu werden, Spitalgeschichten entstehen rund um das Krankenauto, Spritzen werden getestet, geröntgt, mit Krücken gehumpelt, verarztet und sogar eine Infusion konnte für schlimme Fälle benutzt werden. So hatten wir einige Dr. Bibber im Zimmer, einige andere lustige Ärzte und natürlich auch Patienten. Zum Glück konnten alle mit einer geheimen Tablette wieder geheilt werden. Was war das für ein Spass!

 

Achtuuuuung….

 

…. Bahn frei, die Schlitteltruppe der 1. Klasse macht den Hügel unsicher.

 

Solch schöne Winterverhältnisse laden nach draussen ein und das lassen wir uns auf keinen Fall entgehen. Fotos sagen mehr als tausend Worte – viel Spass!

 

Blau wie der Himmel

 

Winterlich kalt = winterlich blau? Nein, der Farbentag BLAU passt nicht unbedingt zu den schneetechnischen Wetterverhältnissen. Aber umso mehr passt es zu dem wunderschön blauen Himmel oberhalb der Nebelgrenze.

 

Wir gestalteten schöne Kleisterbilder in blau und kritzelten diverse Muster rein. Mit einer Schablone suchten wir die schönsten Muster und haben diese ausgeschnitten. Entstanden ist ein schönes Klassenkunstwerk. Findest du unser Bild auch auf der Homepage (unter Galerie, Farbentag BLAU)?

 

Nicht vergessen darf natürlich unser blaues Gruppenfoto!

 

Studieren und praktizieren

 

Auch dieses Jahr haben wir das Glück, Studierende der Pädagogischen Hochschule Luzern bei uns haben zu dürfen. Sie bekommen bei uns die tolle Chance, eine kleine, aber durchaus heterogene Gruppe zu unterrichten und den nicht immer einfachen Schulalltag zu meistern.

 

Unsere zwei lieben Studis zaubern stets einen tollen und ansprechenden Unterricht bereits schon in dem Halbtages-Praktikamorgen.

 

Wir freuen uns auf die kommenden, gemeinsamen fünf Wochen nach den Weihnachtsferien.

 

Oh du fröhliche….

 

…. oh du schöne Weihnachtszeit. Und die geniessen wir in vollen Zügen. Sei es mit einer Geschichte, welche täglich ihren Lauf nimmt oder mit einem eigenen, tollen Adventskalender. Wir geniessen die schöne Zeit mit vielen Kerzen und schön leuchtenden Lichtern. Die Stimmung ist schön und es bleibt nebst den tollen Ritualen sogar für ein Klassengemeinschafts-Projekt: ein Kappla-Turm mit Wasserspiel. Alle 12 Kinder durften sich daran beteiligen und niemand wurde ausgeschlossen. Das habt ihr ganz toll gemacht!

 

Und zu guter Letzt genossen wir gemeinsam und beinahe komplett als ganze Klasse den Samichlauseinzug hier in Hildisrieden. Stolz präsentierten wir unsere selbst gebastelten Laternen, welche schön leuchteten in der dunklen Nacht. Schön, dass du Teil davon warst!

 

Sehr verehrtes Publikum….

 

 

 

….. nehmen Sie Platz und lassen Sie sich inspirieren von kleinen Künstlern. Wir üben die Schriftsprache, die Partnerarbeit, das Planen einer Geschichte mit geschicktem Ablauf, das genaue und ruhige Zuhören sowie das Geben eines sinnvollen und anständigen Feedbacks. Was für lustige Geschichten nach so kurzer Zeit bereits entstehen können – grandios.

 

Igelchen, Igelchen….

 

Jede freie Minute hat eine Künstlerin unserer Klasse an ihrer tollen Zeichnung gearbeitet. Ziel war es, den Igel in jeder Jahreszeit zu zeichnen. Ganz toll gelungen, bravo für diese tolle Arbeit.

 

 

Die Zeit fliegt uns davon

 

Kaum eine Woche angefangen, heisst es schon wieder «es guets Wochenänd mitenand»! Die Tage fliegen regelrecht davon. Dies wahrscheinlich auch, weil wir so fleissig arbeiten. Wir erweitern unser Buchstaben-Wissen, leben uns kreativ aus und lernen viel über unseren Hogi-Igel kennen. So entstehen Bügelperlen-Bilder, Igel-Lapbooks, Igel-Jahreskreise, Igel-Minibooks, Tee-Buchstaben und lustig angezogene Hasen.

 

Schön, dass alle so fleissig und motiviert mitdenken und mitwirken.

 

 

Gelb plus rot

 

 

Mathi einmal anders. Wir üben fleissig das Plusrechnen mit den kunterbunten Smarties. Wir führen Statistik, sortieren, schätzen und zählen. Für die grossen Mathematiker in unserer Klasse waren auch Aufgaben im Hunderterbereich drin, welche mit Bravour gemeistert wurden. Was für eine spannende Rechenstunde. Als kleine Belohnung für den ganzen Fleiss: natürlich die Smarties mampfen – en Guete! Und Zähne putzen nicht vergessen! 

 

Herzlich willkommen

 

Unsere weibliche Fraktion wurde um ein Mädchen aufgestockt. Darüber freuen wir uns sehr. In diesem Sinne: Herzlich willkommen liebe Nina. Schön, dass du bei uns bist.

 

Und dass wir uns ein bisschen besser kennen lernen, wird gleich fleissig gespielt und geturnt zusammen. Was für ein Spass!

 

Seniorin im Klassenzimmer

Juhui wir sind in der Zeitung!

Sempacherwoche
0809_SEHP013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB
Sempacherwoche
0809_SEHP012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.4 MB

Rot wie die Liebe

 

Dank unserem Jahresthema KUNTERBUNT haben wie 4 Farbentage pro Jahr. Weil der Herbst uns beschenkt mit schönen roten Blättern, starten wir mit dem ersten Farbentag mit ROT. Wir haben dazu spannende Bilder kreiert. «Achtung», da sind komisch untypische Gegenständen in Verkehrstafeln! Natürlich haben wir uns dazu passend auch lustig rot angezogen und dekoriert.

 

Was für ein lustiges Bild, wenn alle Kinder plötzlich so rot leuchten.

 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Farbentag….. ist da vielleicht alles violette? Oder doch grün? Lass dich überraschen!

 

Wandern macht fröhlich

 

Wir genossen einen wunderschönen Spätsommertag draussen in der Natur. Dazu gehörten wandern, bräteln, spielen, lachen und vieles mehr.

 

Was für ein unvergesslich toller Ausflug. Alle 1. Klässler und 1. Klässlerinnen haben das so super gemacht! Kein Kind hat geweint und es gab keinen einzigen Streit. So freut man sich auf noch ganz viele Ausflüge mit den tollen Kids!