Ein spannendes Jahr mit dem kleinen Gespenst

 

 

Das ganze Jahr hat uns das kleine Gespenst begleitet. Wir waren auf dem Marktplatz, im Glockenturm mit hohen und tiefen Tönen, machten an einem grossen Umzug mit General Torstenson mit und trafen Herr Uhu Schuhu.

 

Tatüü tataa – die 144 ist da!

 

Was für ein krönender Abschluss nach einem so spannenden Mensch & Umwelt – Thema. An drei verschiedenen Posten konnten wir interessante Erfahrungen sammeln. Egal ob Knochenbruch an Arm oder Bein, wir konnten erleben und sehen was uns erwartet, wenn die Ambulanz kommt. Sogar das Innenleben eines Ambulanz-Fahrzeuges konnten wir unter die Lupe nehmen und wissen nun, wie wir bei einem Unfall genau alarmieren sollen.

 

Ein grosses Dankeschön an den Studentinnen der PH Luzern für die Organisation dieses Nachmittags und natürlich den Auszubildenden des Luzerner Kantonsspitals. Es war ein unvergessliches Erlebnis.

 

Achtuuuuung….

 

…. Bahn frei, die Schlitteltruppe der 1. Klasse macht den Hügel unsicher.

 

Solch schöne Winterverhältnisse laden nach draussen ein und das lassen wir uns auf keinen Fall entgehen. Fotos sagen mehr als tausend Worte – viel Spass!

 

So gemütlich kann die Adventszeit sein!

Bauen und Wohnen - Tolle Bauwerke entstehen!

Verkehrskundeunterricht

 

Wir lernen alles rund ums korrekte Verhalten an der Strasse und sind konzentriert bei der Arbeit.

Schiff ahoi!

 

Wir bauen eigene Schiffe und testen im Brunnen, ob sie auch schwimmen!